Direkt zum Inhalt
Logo

Heinrich Heine

Inspiration: Formulierungs-Vorschläge für Ihre schriftliche Kondolenz.
Trauersprüche mit weltlichem oder religiösem Inhalt.
Kondolieren: Entdecken Sie Zitate bedeutender Persönlichkeiten.

2002-2024 - als unabhängige Webseite für Sie online. Finanziert dank freundlicher Hilfe.

Grabstatue

Mit "Heinrich Heine" verknüpfte Beiträge:

Wo wird einst des Wandermüden letzte Ruhstätte sein?
Unter Palmen in dem Süden,
Unter Linden an dem Rhein?
Immerhin. Mich wird umgeben Gotteshimmel.
Dort wie hie und als Totenlampen
schweben nachts die Sterne über mir.

Link  Heinrich Heine

Anfangs wollt ich fast verzagen.
Und ich glaubt, ich trüg es nie.
Und ich hab es doch getragen,
aber fragt mich nur nicht wie.

Link  Heinrich Heine

Der Tod, das ist die kühle Nacht,
das Leben ist der schwüle Tag.
Es dunkelt schon, mich schläfert,
der Tag hat mich müd gemacht.

Link  Heinrich Heine