Direkt zum Inhalt
Logo

Jutta Bender

Inspiration: Formulierungs-Vorschläge für Ihre schriftliche Kondolenz.
Trauersprüche mit weltlichem oder religiösem Inhalt.
Kondolieren: Entdecken Sie Zitate bedeutender Persönlichkeiten.

2002-2022 - als unabhängige Webseite für Sie online. Bitte an den Serverkosten beteiligen - danke.

Symbolbild: Engelsfigur mit Blumen

Mit "Jutta Bender" verknüpfte Beiträge:

Trauer ist Liebe

Sag es nicht,
frag nicht,
schau mich nicht so an.
Lass mich einfach in Ruhe.
Die Tränen kommen schon wieder.
Ich will vor euch nicht weinen.
Ich will euch nicht sagen, wie es mir geht.
Ich habe so eine ungeheure Sehnsucht.
Ich vermisse mein altes Leben,
mein Leben zu zweit.
Arbeiten? Ja das geht.
Essen geht nicht.
Einschlafen geht ganz schlecht.
Lustlos lasse ich die Zeit vergehen.
Nein, ich bin nicht krank.
Nein, ich bin nicht depressiv.
Nein, ich brauche keinen Arzt.
Ich brauche meine Ruhe.
Ich will jetzt trauern.
Trauern, das tut mir jetzt gut.
Trauer ist auch Liebe.

Link  Jutta Bender

Klagemauer

Kühl und ein wenig bange ist mir,
während ich Stufe für Stufe vorsichtig hinabsteige
bis zur knarrenden Holztüre.
Dann stehe ich staunend unter dem Gewölbe der Krypta.
Stille füllt den Raum, der großzügig die hier gesammelte
Spiritualität verströmt.
Eine Klagemauer aus Ziegelsteinen erhebt sich,
fast unscheinbar vor den massiven Steinen einer Seitenwand.
Ein Angebot, zum befreienden Ritual.

Papier liegt bereit, ein Bleistift auch.
Meine kalten Finger kritzeln Worte,
lassen Liebe und Trauer auf den Zettel fließen.
Sorgfältig rolle ich das Papier zusammen.
Als es im Ziegelstein steckt, wird es mir leichter.
Gut, dass ich mich hier hinab gewagt habe.
Danke, du lieber Mensch, der du uns allen, die
hier schon verweilten, mit deinem kleinen Bauwerk
geholfen hast, Schweres loszulassen und Trost
zu schöpfen.

Link  Jutta Bender

Trauer im neuen Gewand

Trauer, du dunkles Gewand,
hast dich über mich gelegt,
verhüllst mich, trennst mich vom Leben.
Durch und durch, zu lange schon.
Ganz da drinnen, in mir,
ist der Wille, mich von dir zu befreien.

Ich versuche dich loszuwerden.

Es ist mir zu eng mit dir, zu atemlos, zu trüb.
Selbst den Himmel scheinst du mir zu verdunkeln.
Und doch konnten all die geweinten Tränen
irgendwie helfen.
Begleite mich ruhig, liebe Trauer,
doch ab heute im hellen Gewand mit neuem Mut.

Link  Jutta Bender

Licht

Weihrauch durchwebt den Raum.
Von meinem Platz im Dämmerlicht,
findet mein Blick zu dem kleinen Fenster
in der dicken, alten Mauer.

Von dort trifft mich das helle Licht.

Mein Herz wird leichter.

Immer wieder findet meine Traurigkeit
zurück ins Licht, zurück zu Mut und Zuversicht.
Zurück zu den frohen Erinnerungen
und hin zu der Vorstellung,
dass du jetzt aus dem Dunkel der Erde
im Licht der Ewigkeit angekommen bist.

Link  Jutta Bender