Direkt zum Inhalt
Logo

Ewigkeit

Inspiration: Formulierungs-Vorschläge für Ihre schriftliche Kondolenz.
Trauersprüche mit weltlichem oder religiösem Inhalt.
Kondolieren: Entdecken Sie Zitate bedeutender Persönlichkeiten.

2002-2024 - als unabhängige Webseite für Sie online. Dank Ihrer finanziellen Hilfe?

Schmetterling aus Metall

Mit "Ewigkeit" verknüpfte Beiträge:

Wenn Dir jemand erzählt,
dass die Seele mit dem Körper zusammen vergeht
und dass das, was einmal tot ist, niemals wiederkommt,
so sage ihm: Die Blume geht zugrunde,
aber der Same bleibt zurück und liegt vor uns,
geheimnisvoll, wie die Ewigkeit des Lebens.

Link  Khalil Gibran

Was wir bergen in den Särgen
das ist nur der Erde Kleid
was wir lieben ist geblieben
bleibt uns auch in Ewigkeit.

Link  Ernst Schulze

Es gibt eine Stille - kennst du sie?
In der man meint, man müsse die einzelnen Minuten hören,
wie sie in den Ozean der Ewigkeit hinunter tropfen.

Link  Adalbert Stifter

Wenn die letzte Seite dieses Lebens
geschrieben ist, wurde doch nur
das Vorwort zum Lebensbuch
der Ewigkeit vollendet.

Link  Peter Hartmann

Dein Leben, o Mutter, war Arbeit und Pflicht,
Dein sorgendes Lieben faßt Worte nicht.
Du legtest Dein Leiden in Gottes Hände,
dass er selbst dein Sterben zum Guten uns wende.
Du warst bis zum Tode zum Opfern bereit,
Gott lohne es Dir in der Ewigkeit.
Vater unser- Ave Maria

Link  Sandra Babilon

Der Tod

Das Licht des Lebens
ist erloschen,
doch längst wurde in einer
herrlichen Welt
ein neues Feuer entfacht.
Es wird strahlen,
voll Wärme und Liebe,
jetzt und in alle Ewigkeit.

Link  Annette Andersen

Auf den Flügeln des Windes

Flieg nur, flieg fort,
auf den Flügeln des Windes,
unbeschwert und leicht.
Nichts was Dich hält,
nichts, was Dich noch erreicht.
Grüß mir den Mond
und die Sterne,
winke mit leichter Hand,
lass Deine Seele schweben,
dort, im weiten Land.
Finde Deine Ruhe,
wie eine Feder, ganz leicht,
dort in unendlicher Ferne,
die bis zur Ewigkeit reicht.

Link  Petra Elvira Schulte

Erinnerung sie bleibt

Wie Ebbe und Flut
vom Mond bestimmt
im Stundenglas
die Zeit verinnt
so wie der Tag
im Abendrot versinkt
dein Wort in Ewigkeit verklingt
das Leben sich vor dir verneigt
nur die Erinnerung
sie bleibt

Link  Petra Elvira Schulte

An dieser Stelle will ich bleiben
um auszuruhn nach einem langen Stück,
geht weiter auf dem Pfad des Lebens,
denn ich ruf euch nicht zurück.
Gewartet habt ihr ohne Klagen,
damit ich wieder zu euch fand
so oft habt ihr mich mitgetragen,
doch nun bleib ich am Wegesrand.
Auch euer Weg wird einmal enden,
und keiner weiß ob kurz, ob weit-
dann seid ihr an dieser Stelle
auf dem Pfad der Ewigkeit.

Link  Michael Boos

Finale

Nach einem schönen, langen Leben
wird's "Zukunft" nicht mehr für mich geben,
am Ende meiner Leidenszeit
bin ich zum letzten Akt bereit.

Ich spür‘ schon alles in mir schwinden,
kann keine neuen Kräfte finden,
Augen und Ohren lassen nach,
alle Gefühle werden schwach,

kann nicht mehr essen, trinken, reden,
fühl meine Seele sanft sich heben,
entsage aller ird'schen Freud
und schwebe Richtung Ewigkeit.

Ein letztes Wort an alle Lieben:
ich wär' sehr gern bei Euch geblieben,
wünsch' mir nur noch, als Liebesschatz,
in Euren Herzen meinen Platz.

Link  JMB