Direkt zum Inhalt
Logo

Trauerkarte schreiben: Einleitungen eines Kondolenzschreibens (Mustervorlage)

Inspiration: Formulierungs-Vorschläge für Ihre schriftliche Kondolenz.
Trauersprüche mit weltlichem oder religiösem Inhalt.
Kondolieren: Entdecken Sie Zitate bedeutender Persönlichkeiten.

2002-2022 - als unabhängige Webseite für Sie online. Bitte an den Serverkosten beteiligen - danke.

Mögliche Einleitungen eines Kondolenzschreibens

Tipps zum Trauerkarte schreiben siehe unten


Symbolbild: Zwei große Engel und ein kleiner Engel

Liebe Eva,

  • in tiefer Betroffenheit habe ich vom Tode deiner Mutter erfahren.

  • die Nachricht vom Ableben deines Vaters traf uns alle schmerzlich.

  • tief erschüttert habe ich vom schrecklichen Unfall deiner Mutter gehört.

  • die Nachricht vom Tod deiner Mutter hat mich sehr bewegt.

  • tief betroffen habe ich vom Heimgang deines Vaters gehört.

  • im Bewusstsein, dass Worte kaum über den tiefgründigen Verlust hinweghelfen können, wollen wir doch versuchen, anteilnehmende Gedanken zu spenden.

  • der unerwartet plötzliche Tod deiner lieben Mutter hat mich zutiefst erschüttert.

  • die Welt ist um einen lieben Menschen ärmer geworden.

  • die Nachricht vom Tod deines Mannes kam für uns ganz unvermittelt.

  • es ist so schwer, passende und tröstende Worte zu finden.

  • die Nachricht, dass dein geliebter Vater zu einer Reise in die Unendlichkeit aufgebrochen ist, hat uns zutiefst erschüttert.

  • deine geliebte Mutter ist eingeschlafen und hat ihren Frieden gefunden. Sie wird dir und allen, die sie gekannt haben, schmerzlich fehlen.

  • leider ist es ein sehr trauriger Anlass, diese Zeilen zu schreiben.

  • für uns alle unfassbar mussten wir heute die traurige Nachricht entgegennehmen, dass deine liebe Tochter verstorben ist.

  • betroffenes Schweigen herrschte in unserer Wohnung, als wir in der Zeitung vom Tod deiner Mutter gelesen haben und es dauerte eine ganze Weile, bis wir Worte fanden um unseren Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

  • meine Worte werden wohl kaum im Stande sein, deine Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen zu lindern.

  • wie ich heute mit Betroffenheit und Trauer erfahren habe, hattest du vor Kurzem die schwere Aufgabe, dein Kind zu Grabe zu tragen.

  • sehr betroffen und noch ganz unter dem Eindruck des plötzlichen Hinscheidens ist es schwer die richtigen Worte zu finden.

  • du hast mit deinem Vater einen dir sehr nahe stehenden Menschen verloren.

  • in diesen schweren Stunden des Auseinandergehens begleite ich euch in Gedanken.

  • ein erfülltes Leben ist zu Ende gegangen, plötzlich und unfassbar für alle.

  • mit Bestürzung haben wir die Nachricht vom Ableben deines Vaters vernommen. Wir möchten dir sagen, wie sehr wir mit dir fühlen.

  • Du hast verloren, was du geliebt hast, was dir wichtig war und was dich glücklich gemacht hat.

  • es ist sehr schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein Mensch, der uns einen Teil unseres Weges begleitet hat, für immer verabschiedet.

  • das Vorhersehbare ist eingetreten. Schwer ist die Stunde dennoch.

  • mir fehlen in solchen Momenten die richtigen Worte. Ich habe eine Kerze für deine Mutter und auch für euch angezündet, mit meinen Gedanken bin ich bei euch.

  • wir trauern um unseren aufrichtigen und treuen Freund.

  • wir waren wirklich geschockt, als wir erfuhren, daß Deine geliebte Mama nun doch für immer fort gegangen ist, obwohl nun alles für sie noch mögliche getan wurde -scheinbar- noch rechtzeitig in der für sie richtigen Klinik...und doch zu spät.

  • uns hat die erschreckende Nachricht vom Tod eures lieben Vatis zutiefst getroffen. Es ist uns ein großes Bedürfnis, euch von ganzem Herzen auf diesem Wege unser tief empfundenes Beileid und unsere aufrichtige Anteilnahme auszusprechen. Wir hoffen sehr, dass in den schweren Stunden des Schmerzes, Worte von Freunden und Bekannten etwas Trost spenden können. Auch wir wollen dazu gehören.

  • erst wenn ein uns nahe stehender oder geliebter Mensch - und dann noch viel zu früh - von uns geht, wird uns schmerzlich bewusst, dass wir nicht unsterblich sind.

  • mit großer Betroffenheit haben mein Mann und ich von dem tragischen Unfall gehört, der dir deinen Vater und uns einen guten Freund genommen hat.

  • ein geliebter Mensch ist nicht mehr da - das Leben setzt einen Herzschlag lang aus - und die Welt hielt für einen Augenblick den Atem an.

  • wenn die Zeit vollendet ist und ein lieber Mensch von uns geht, verliert die Sonne ihren wärmenden Schein und wir trauern in der Dunkelheit dieser lichtlosen Tage.

  • es ist so schmerzlich einen geliebten Menschen viel zu früh zu verlieren.

  • wir haben mit euch gebetet, gebangt und gehofft. Doch nun trauern wir leise mit euch.

  • wir sind erschüttert und sehr traurig über den plötzlichen Tod deiner Mutter.

  • zum Tod deines lieben Vaters möchten wir unsere Anteilnahme aussprechen.

  • ich bin traurig, dass die Krankheit nun doch über den starken Lebenswillen deiner Mutter gesiegt hat.

  • wir verstummen in Trauer und Schmerz vor der Wirklichkeit des Unfassbaren.

  • mir ist klar, dass Worte in der Situation, in der man einen geliebten Menschen gehen lassen muss, keinen wirklichen Trost darstellen können. Dennoch können sie in ihrer Weisheit zum Anker werden, an dem man sich aufrichten kann: (Danach geeigneten Bibelspruch/Sinnspruch und abschließende Zeilen einfügen).

  • mit Trauer haben mein Mann und ich von dem schmerzlichen Verlust in deiner Familie erfahren und möchten dir unser herzliches Beileid aussprechen.

Finden Sie ab hier grafische Sprüche, für Ihr persönliches Beileidschreiben:

Trauerkarte: Erfülltes Leben

Was bietet Ihnen Trauerspruch.de?

Auf dieser Seite finden Sie Tipps zum Schreiben einer Trauerkarte und ansprechende Grafiken. Diese dürfen Sie für private Zwecke nutzen (siehe unten).

Ein Kondolenzschreiben kann mit einer 1.Einleitung begonnen werden (siehe diese Seite oben).
Womöglich enthält es 2.Trostworte und eine 3.Würdigung der verstorbenen Person.
Es ist üblich, sein 4.Beileid auszudrücken und ein 5.Abschließender Gruss darf selbstverständlich nicht fehlen.

Trauerkarte schreiben
Trauerkarte mit Engel

Was in eine Trauerkarte schreiben?

Was Sie in eine Trauerkarte schreiben ist gänzlich ihre Entscheidung und hängt vom Grad ihrer Beziehung zum Verstorbenen und den Angehörigen ab. Belassen Sie es bei den gängigen Formulierungen (viele Formulierungshilfen finden Sie auf Trauerspruch.de beginnend mit einer Einleitung für Ihre Trauerkarte) - oder stehen Sie der verstorbenen Person besonders nahe? Dann schreiben Sie mit Hilfe der Trauerkarte und einigen persönlichen Formulierungen gerne Ihren tröstenden Zuspruch an die Hinterbliebenen.

Was gilt es beim Schreiben einer Trauerkarte zu beachten?

Persönliche Trauerkarten werden in der Regel mit der Hand geschrieben. Vermeiden Sie bitte übertriebende oder überhöhende Formulierungen, schreiben Sie einfache und klare Sätze darüber, was die verstorbene Personen Ihnen bedeutet, was Ihre menschliche Verbindung für Sie unvergesslich macht.

Kann man Erinnerungen auf die Trauerkarte schreiben?

Prägende gemeinsame Erlebnisse mit der verstorbenen Person oder Eigenschaften, die Sie besonders geschätzt haben, können Sie gerne in Ihrer Trauerkarte beschreiben. Sie drücken damit Ihre Wertschätzung aus und teilen diese mit den Angehörigen.
Inspirationen für entsprechende Formulierungen finden Sie seit 2002 auf Trauerspruch.de - schon damals als Gemeinschaftsprojekt angelegt.

Trauerkarte Schmetterling
Trauerkarte: Passende Worte schreiben
Die auf dieser Seite angezeigten Grafikkacheln mit einer kurzen Trauerkarte können unbearbeitet gerne für private Zwecke, wie z.B. das Kondolieren per E-Mail, verwendet werden.